Warum Gold diese Woche unter dem Durchschnitt war

In einem Artikel, der letzte Woche nach USDJPYs fünf Standardabweichungen geschrieben wurde, sprach ich über den Zusammenbruch einer der etabliertesten Beziehungen im Handel, da sowohl Gold als auch USDJPY die Nachbrenner trafen, um gemeinsam höher zu fahren.

Im weiteren Sinne hätten wir auch die Unterbrechung der Korrelation zwischen USDJPY und US-Renditen sowie die Unterbrechung der Korrelation zwischen USDJPY und US-Aktien zur Kenntnis nehmen können.Wir haben die Gründe dafür als teilweise auf den konsequenten Verkauf von JPY durch japanische Treuhandkonten, einen Bruch eines signifikanten technischen Niveaus in USDJPY (110,30) und eine Funktion der Positionierung sowohl bei länger- als auch bei kurzfristigen Konten mit langem JPY zurückzuführen.

Der Positionierungsfaktor ist ein Grund, der erklärt, warum Gold in den letzten 24 Stunden nicht so gut abgeschnitten hat, wie es zu erwarten gewesen wäre. Wenn die Positionierung in Märkten zu überfüllt ist, ist dies eine Warnung, dass der Markt überkauft und anfällig für Korrekturen ist. Ein zweiter Grund, warum Gold in den letzten 24 Stunden möglicherweise eine Underperformance erzielt hat, ist, dass nach dem starken Rückgang der Aktien in dieser Woche einige Fonds wahrscheinlich Verluste in ihren Aktienbüchern erlitten haben. Als solche haben sie sich möglicherweise bewegt, um Gewinne aus ihren gewinnenden Trades zu ziehen, z.B. langes Gold und Silber, um ihre Verluste anderswo zu bezahlen.

Hinzu kommt ein zusätzlicher Aspekt, bei dem Fondshändler feste Grenzen haben, gemessen am Value at Risk (VAR). Einfach ausgedrückt steigt der VAR, wenn die Volatilität steigt und wenn die Fonds bereits nahe an ihrem VAR-Limit sind, müssen sie Positionen abbauen, um einen plötzlichen Anstieg der Volatilität auszugleichen, wie wir ihn diese Woche gesehen haben.

Dies kann zu der Art der Risikoreduzierung oder Positionswäsche führen, die in den letzten 24 Stunden bei Gold aufgetreten ist, und für den Patientenhändler zu einer Gelegenheit, Gold zu besseren Niveaus zu kaufen.