Online-Marktplatz für Goldbarren Onegold sieht $50 Millionen in Krypto-Zahlungen

Am 13. Januar kündigte der Online-Barrenmarktplatz Onegold die Einführung einer neuen mobilen Anwendung an, mit der Kunden jederzeit Edelmetalle kaufen, verkaufen oder einlösen können. Seit 2018 akzeptiert Onegold Kryptowährungen wie BCH und BTC und bietet seinen Kunden derzeit einen Rabatt von 2% für die Bezahlung mit Kryptowährungen. Laut Bitpay hat Onegold seit der Unterstützung von digitalen Assets Kryptozahlungen im Wert von 50 Millionen Dollar gesehen, was 10% des Jahresumsatzes des Unternehmens ausmacht.

 

Onegold sieht $50 Millionen in Krypto-Zahlungen seit Dezember 2018

Im Dezember 2018 berichtete news.Bitcoin.com über den von Apmex und Sprott betriebenen Online-Marktplatz für Goldbarren Onegold, der Kryptowährungen über Bitpay akzeptiert. Zu dieser Zeit sagte Bitpay’s Chief Commercial Officer Sonny Singh, dass Bitpay und Apmex seit Jahren zusammenarbeiten und als sie Onegold starteten, war die Firma aus Atlanta “bereit, ihnen dabei zu helfen, Bitcoin und Bitcoin-Bargeld zu akzeptieren”. Seitdem hat Bitpay behauptet, dass die Kryptowährungen 10% der Online-Einkünfte des Unternehmens ausmachen und Onegold hat 50 Millionen Dollar an digitalen Währungstransaktionen verarbeitet.

Im Wesentlichen bietet Onegold einen Service an, bei dem die Nutzer ihre Konten zum Kauf von Gold und Silber aufstocken können, da die Transaktionen unabhängig verifiziert werden und das Unternehmen hochrangige Tresorpartner einsetzt. So behauptet das Unternehmen beispielsweise, dass seine digitalen Silber- und Goldprodukte vollständig zugeteilt werden und die physischen Metalle in der Royal Canadian Mint sicher verwahrt werden. Onegold-Kunden können ihre digitalen Silber- und Goldprodukte jederzeit über Apmex einlösen. Die Gold- oder Silberguthaben von Onegold können in physische Münzen, Barren oder Runden eingetauscht werden.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bietet Onegold auch 2% Rabatt auf Bestellungen, wenn mit Kryptowährungen über Bitpay bezahlt wird. Da Onegold den Payment Processor verwendet, unterstützt Onegold BCH, BTC, ETH und die verschiedenen Stablecoins, die Bitpay akzeptiert. Zusätzlich hat Onegold am 13. Januar die Einführung einer neuen Anwendung angekündigt, die den Kauf, Verkauf und die Einlösung von Edelmetallen erleichtert. Gemäss der Ankündigung ist die neue Plattform für Android- und iOS-Mobilgeräte verfügbar und der Marktplatz ist rund um die Uhr geöffnet. “Diese mobile App wird es uns weiter ermöglichen, sicherzustellen, dass die Vermögenserhaltung für jeden bequem und zu den geringstmöglichen Gesamtbetriebskosten, die heute auf dem Markt erhältlich sind, verfügbar ist”, erklärte Ken Lewis, Chief Executive Officer von Onegold am Montag.

 

Dollar-Kosten: Durchschnittlicher Gold- und Silberpreis über die Zeit

Die Edelmetallmärkte haben im Jahr 2019 eine verstärkte Aktivität erlebt und am 8. Januar 2020 überschritt der Goldpreis die Marke von $1.600 pro Unze, nachdem der Iran angeblich Raketen auf die von den USA besetzten irakischen Basen abgefeuert haben soll. Eine Feinunze von 0,999 Edelmetallen erreichte an diesem Tag an den globalen Spotmärkten $1.605,80. Bislang haben Edelmetalle und digitale Vermögenswerte nach dem Dominoeffekt der Kriegsspiele zwischen den amerikanischen Streitkräften und den Iranern deutliche Gewinne verzeichnet.

Onegold ist nicht der einzige Online-Betrieb, der Edelmetalle (PMs) für Krypto-Währungen verkauft, da es eine Vielzahl von Krypto-Akzeptanzprovidern gibt. Kai Sedgwick von News.Bitcoin.com berichtete kürzlich, wie man Kryptowährungen für Investitionen in Gold nutzen kann. Zum Beispiel twittert der bekannte Goldbug Peter Schiff oft darüber, wie sehr er Bitcoin ablehnt, aber Schiffgold.com akzeptiert BCH und BTC für PM-Käufe.

Der Bericht diskutiert auch Plattformen wie Kinesis, Currency.com und die digitale Währung Digix Gold Token (DGT). Man kann auch Unternehmen wie Goldsilver, Suisse Gold, Silvergoldbull, Apmex, JM Bullion, Roberts & Roberts, Bitgild, Vaultoro, Goldmoney, SDBullion.com und Money Metals zum Kauf von PMs mit Cryptos nutzen. Onegolds Ankündigung behauptet, dass die neue Anwendung transparente Preise “ohne versteckte Gebühren” bietet.

Die Apmex-Tochtergesellschaft ist der Ansicht, dass die mobile Anwendung es für PM-Investoren einfacher machen wird, ihre Safe-Hafen-Anlagen in Dollar zu kalkulieren. “Onegold ist eine ideale Ressource für Menschen, die passiv wöchentlich, monatlich oder vierteljährlich sparen möchten und den Dollar-Kosten-Durchschnitt des Gold- und Silberpreises über die Zeit ermitteln möchten”, betont die Ankündigung des Unternehmens. Onegold betont, dass die Kunden mit der mobilen App jederzeit in den Besitz des physischen Edelmetalls gelangen können, da Apmex die Produkte per Priority Mail zustellen wird.