Northwell Health tritt IBM Blockchain Supplier Network bei

Northwell Health, New Yorks größter Gesundheitsdienstleister, hat sich dem Blockchain-Netzwerk Rapid Supplier Connect von IBM angeschlossen, um bei der Versorgung mit der Covid-19-Pandemie zu helfen.Rapid Supplier Connect ist nach den Worten von IBM eine „konsolidierte Quelle für Käufer, um nicht traditionelle Lieferanten zu treffen und deren Lagerverfügbarkeit zu sehen“. Es bietet Notfalllieferanten-Onboarding und Lagerverfügbarkeit und hilft dabei, die Beschaffungszeit für Tierarzt- und Identitätslieferanten von zu verkürzen medizinische Ausrüstung. Die Lösung nutzt das Trust Your Supplier-Framework, dasWie von Forbes ‘Robert Anzalone berichtet, zählt das letzte Woche gestartete IBM-Netzwerk auch die Worldwide Supply Chain Federation zu seinen Mitgliedern.

 

 Ausreichende Versorgung

„Northwell Health verfügte während der Zunahme der Fälle von New York Covid-19-Patienten über ausreichende Versorgung, um Patienten und unsere Mitarbeiter zu schützen”, sagte McCready. „Durch die Schaffung eigener Gruppeneinkaufsorganisationen (GPOs) und Lieferketten sowie die Zusammenarbeit mit nicht traditionellen Lieferanten haben wir einen angemessenen Vorrat an persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und anderen Ausrüstungen und Lieferungen aufrechterhalten, und wir freuen uns darüber Treten Sie IBM Rapid Supplier Connect bei. “Dies ist keineswegs die einzige Arbeit, die IBM leistet, um Unternehmen in der Coronavirus-Krise zu helfen. Im vergangenen Monat startete das Unternehmen zusammen mit anderen führenden Unternehmen wie Amazon, Google und Microsoft das Covid-19 High Performance Computing Consortium, um eine beispiellose Menge an Rechenleistung zu bündeln, damit Forscher überall Covid-19, seine Behandlungen und Behandlungen besser verstehen können mögliche Heilmittel. ‘