Gold steigt an wilden Tagen inmitten der Verwirrung der Londoner Spotpreise

Die globalen Aktienmärkte waren im Nachthandel höher. Die US-Aktienindex-Futures sind derzeit mittags deutlich höher. Es scheint, dass die Weltbörsen gegenüber den geldpolitischen Konjunkturanreizen der Federal Reserve am Montagmorgen eine optimistischere Haltung einnahmen als die US-Märkte. Die US-Aktienindex-Futures holten jedoch am Dienstag auf. In anderen Nachrichten vom Dienstag ist Großbritannien nun gesperrt, um den Covid-19-Ausbruch zu kontrollieren.

 

Die lage in Indien

Indiens Premierminister hat die Ausgangsperrung seiner 1,3 Milliarden Menschen angeordnet. US-amerikanische Fluggesellschaften erwägen derzeit, alle Flüge einzustellen, aber viele glauben, dass dies nicht der Fall ist. In Washington, DC und in den USA herrscht am Dienstag reges Treiben, wenn die USA wieder in Betrieb genommen werden und wenn „die Heilung schlimmer ist als die Krankheit“, was das Coronavirus und die US-Wirtschaft betrifft, die zum Stillstand kommen. Präsident Trump scheint sehr unruhig zu werden, je länger die Wirtschaft geschlossen ist – besonders in diesem Präsidentschaftswahljahr.

Der US-Kongress hat sich noch nicht auf ein Rettungspaket für US-Unternehmen und Bürger geeinigt, aber ein vereinbarter Plan der Bundesregierung könnte bereits heute vorliegen und scheint sehr nahe daran zu sein.

 

Gold steigt trotzdem

Gold steigt an wilden Tagen inmitten der Verwirrung der Londoner Spotpreise

Die Gold- und Silberpreise steigen am Dienstagmittag in den USA stark an, liegen aber immer noch unter den Tageshochs, die kurz vor der Eröffnung der US-Futures erzielt wurden. Die Gold-Futures im April stiegen zuletzt um 92,50 USD je Unze auf 1.660,20 USD. Die Silberpreise von Comex stiegen zuletzt um 0,984 USD auf 14,265 USD pro Unze.

Es war ein wilder und wolliger Handelstag am Dienstag – besonders in den frühen Morgenstunden und kurz bevor der Comex-Terminmarkt seine Tagessitzung eröffnete. Im Handel am frühen Morgen schossen die Comex-Gold-Futures im April auf ein Hoch von 1.698,00 USD und die Comex-Silber-Futures auf ein Hoch von 14,33 USD.