Gold bleibt die beste Absicherung gegen die kommende Krise

Selbst im besten Fall ist eine Rezession unvermeidlich, und der Besitz eines Vermögenswerts, der an den Bärenmärkten eine Outperformance erzielt, wie beispielsweise Gold, ist in dieser Zeit die optimale Strategie, sagte Joe Foster in einem von VanEck Monday veröffentlichten Bericht. Foster skizzierte ein Best-Case- und ein Worst-Case-Szenario für den Verlauf der COVID-19-Pandemie. Im besten Fall erläuterte Foster die Möglichkeit einer Erholung der Wirtschaft bis 2021 nach einer kurzen, aber scharfen Rezession.

“Wir glauben, dass es eine Fülle von Risiken gibt, die Gold unterstützen und möglicherweise zu neuen langfristigen Höchstständen führen würden. Die US-Regierung als Regierung wird nicht in der Lage sein, alle Unternehmen und Haushalte zu retten, die gerettet werden müssen, und Es wird wahrscheinlich viele schlecht geführte Unternehmen retten, die nicht gerettet werden sollten. Es scheint, dass Ausfälle und Insolvenzen unvermeidlich sind “,

heißt es in dem Bericht.

 

Covid-19 könnte schlimmer werden

Zusätzlich könnte es zu einem Wiederaufleben von COVID-19 kommen. Während dieser Zeit kann das Anleger- und Verbraucherverhalten konservativer werden, während andere Teile der Welt noch schlechtere Ergebnisse erzielen könnten als die USA, heißt es in dem Bericht.

Seit seinem Höhepunkt Mitte Februar ist der S & P 500 an seinem Tiefpunkt im März um 34% gefallen, bevor er einige seiner Verluste wieder wettmachte. Der letzte Handel lag mit 19% unter den Höchstständen vor dem Crash.Im schlimmsten Fall könnte eine Rezession bis 2020 andauern und die Wirtschaft länger als erwartet zum Stillstand bringen.