Enterprise Ethereum Alliance und Chamber of Digital Commerce gehen strategische Partnerschaft ein

Der weltgrößte Handelsverband, der die Blockchain-Industrie vertritt. Die Handelskammer und die Enterprise Ethereum Alliance (EEA) schließen sich zu einer strategischen Partnerschaft zusammen, um die Interessenvertretung und die Bildungsbemühungen der Industrie im Bereich der Tokenisierung zu stärken.

“Aktives Engagement und Zusammenarbeit in der Blockchain-Technologiegemeinschaft sind von entscheidender Bedeutung, um durch tokenisierte Unternehmenslösungen einen echten Mehrwert zu erzielen”, sagte der Exekutivdirektor der EUA, Ron Resnick.

„Wir freuen uns, als assoziiertes Mitglied mit der Kammer für digitalen Handel zusammenzuarbeiten. Ihre Fachkenntnisse im Bereich der öffentlichen Ordnung werden sich äußerst positiv auf unsere allgemeinen Ziele auswirken, die Open-Blockchain-Technologie voranzutreiben und die Bemühungen um Taxonomiestandards zu unterstützen. “

„Jeder materielle oder immaterielle Vermögenswert kann in einer Blockchain gekennzeichnet, aufgezeichnet, nachverfolgt und gehandelt werden, sodass viele Transaktionen schneller, billiger und effizienter als je zuvor sind. Die Einführung digitaler Token ist jedoch von der Normung bis zur öffentlichen Ordnung mit vielen Hürden verbunden, die zuerst gemeistert werden müssen “, sagte Perianne Boring, Gründerin und Präsidentin der Kammer für digitalen Handel.

“Wir freuen uns darauf, mit den technischen Experten der EUA zusammenzuarbeiten, um unsere Bemühungen im Namen der Blockchain-Industrie weiter zu unterstützen.”

Die Kammer für digitalen Handel wird assoziiertes Mitglied der EUA und die EUA wird strategischer Partner der Kammer für digitalen Handel. Die Partnerschaft zwischen den beiden marktführenden Organisationen wird das Verständnis, die Akzeptanz und die Nutzung digitaler Assets und Blockchain-basierter Technologien weiter fördern.

Die Mitarbeiter der EUA und der Kammer haben nun uneingeschränkten Zugang zu ihren jeweiligen tokenbezogenen Aktivitäten, die eine gemeinsame Teilnahme an den Arbeitsgruppen und der Token Taxonomy Initiative (TTI) der EUA und der Token Alliance der Kammer ermöglichen. Zu den Bereichen von gemeinsamem Interesse, auf die sich Kammer, TTI und EUA ab sofort konzentrieren werden, gehören Initiativen zur Token-Interoperabilität und regulatorische Überlegungen.