Bitcoin-Preis- und technische Marktanalyse 12. März 2020

Die gestrige Kerze auf dem Bitcoin-Markt schloss mit einer falschen Aufschlüsselung des vorherigen lokalen Tiefs. Die Käufer suchten nach kurzfristigem Wachstum mit dem ersten Ziel von 8200 USD. Käufer waren jedoch nicht in der Lage, die tägliche Kerze über einem wichtigen Niveau von 7800 USD zu schließen. Unter Beibehaltung dieser Marke haben Verkäufer ihre Dominanz auf dem Markt bewiesen. Heute haben sie die Träume der Käufer, den Fall zu verlangsamen, durch die Aktualisierung des Tiefs zerstört. Die Preismarke von 7500 USD war ebenfalls unerträglich und die Verkäufer konnten vom 23. November bis 4. Januar tief in die Konsolidierung einsteigen. Das Handelsvolumen steigt weiter und bis die Käufer nicht mehr die Kraft haben, den Fall der Bitcoin-Preise zu stoppen.

Während dieses Versuchs verwendeten die Käufer geringe Mengen, und tatsächlich gab das Berühren von 8000 USD den Käufern die Initiative. Während Verkäufer auf dem Bitcoin-Markt die Marke von 7500 USD halten, ist die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung des Rückgangs hoch. Ohne eine Korrektur, um den aktuellen Konsolidierungsbereich zu bestehen, wird es jedoch schwierig sein. Im Moment erwarten wir einen weiteren Rückgang auf 7150 USD und in dieser Marke werden wir dem Verhalten der Käufer folgen.