Bitcoin-Preis- und Marktanalyse 28. April 2020

Gestern wurde der Handel auf dem Bitcoin-Markt im engen Bereich von 7650 bis 7770 USD fortgesetzt. Verkäufer können die diagonale Konsolidierung nicht nach unten verlassen. Wegen der Käufer, die aktiv einkaufen, wenn der Bitcoin-Preis unter 7700 US-Dollar fällt. Die Käufer entschieden sich für die langsame Preistaktik und testeten gestern erneut 7770 USD, um das lokale Hoch an der Bitfinex-Börse zu aktualisieren. Diese Taktik wurde aufgrund des guten Schutzes von Verkäufern mit Limit Orders gewählt, die eng genug im Bereich von 7800 bis 8100 USD platziert sind.

 

Neue Kerze

Gestern, in den ersten Stunden der neuen täglichen Kerze, konnten Käufer mit hohem Volumen 7770 USD nicht überschreiten. Es gab Verkäufern eine große Chance, ihren Gegenangriff zu organisieren. Während der 3 Kerzen innerhalb eines Zeitraums von 4 Stunden konnten die Käufer jedoch keine von ihnen um mindestens 70% des Körpers schließen. Das Interesse der Käufer wird auf lokalen Höchstständen nicht gemindert. Dies kann nur durch den drastischen Anstieg der Verkaufsmengen geändert werden, den wir auf dem Bitcoin-Markt noch nicht gesehen haben.

Die tägliche Kerze wurde mit vollem Körper und mit einem lokalen hohen Update geschlossen. Das gestrige Bitcoin-Preiswachstum betrug jedoch nur 1%. Das Konsolidierungsspektrum wird enger und jetzt erwarten wir einen erfolglosen Angriff einer der Parteien.