Bitcoin-Preis- und Marktanalyse 27. April 2020

Der gestrige Handel auf dem Bitcoin-Markt endete mit einem Preiswachstum von 2%. Während des Tages handelte der Bitcoin-Preis ziemlich träge im üblichen Bereich von 7470 bis 7580 USD. Zweimal versuchten Käufer, diese Preiszone zu verlassen, was die Verkäufer scharf aktivierte. Infolgedessen haben wir falsche Aufschlüsselungen dieses Bereichs sowohl nach oben als auch nach unten gesehen. Näher am täglichen Kerzenschluss gelang es den Käufern jedoch, aus der Preisspanne von 7470 bis 7580 USD auszusteigen und das lokale Hoch von 7770 USD zu testen. Auf diese Weise gelang es den Käufern, die tägliche Kerze für sie positiv zu schließen.

 

Ohne Stecknadel geschlossen

Wir sehen zum ersten Mal, dass die wöchentliche Kerze ohne Stecknadel geschlossen wurde und das vorherige lokale Hoch aktualisiert wurde. Die Kerze im 3D-Zeitrahmen schloss vor 7700 USD, was den Käufern die Möglichkeit gibt, mit dem anhaltenden Wachstum des Bitcoin-Preises um dieses Niveau zu kämpfen.Wenn wir uns die globalen Volumina auf dem Bitcoin-Markt ansehen, nehmen sie allmählich ab und diese Aussicht wird die Käufer nicht zu einem siegreichen Ende bringen. Falls Käufer diese Woche nicht in der Lage sind, über 7700 USD zu fixieren, und das Volumen weiter sinkt, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Preisumkehr und des Tests von 5500 bis 5700 USD erheblich.