Bitcoin-Preis- und Marktanalyse 20. April 2020

Das Ende der letzten Handelswoche auf dem Bitcoin-Markt brachte leider keine Klarheit über den zukünftigen Vektor der Preisbewegung. Die wöchentliche Kerze schloss über 7000 USD und die Verkäufer zeigten ihre Dominanz im großen Zeitrahmen nicht. Die wöchentliche Kerze schloss jedoch mit geringerem Volumen als die vorherige. Und der Trend zur Volumenreduzierung funktioniert mit jeder aufeinanderfolgenden wöchentlichen Kerze. Diese Tatsache kommt nicht den Käufern zugute. Letzte Woche betrug die Bewegung der Bitcoin-Preisspanne 6700-7156 USD. Die Intrige hat sich auf eine neue Woche verschoben und wir glauben, dass sich die Situation in dieser Woche drastisch klären wird.

 

Wie die Käufter gehandelt haben

Nach einer falschen Aufschlüsselung werden Käufer versuchen, den Bereich von 7300 bis 7400 USD zu überschreiten. Dieser Angriff sollte zeigen, wie stark die Käufer sind und ob sie ihren Trend fortsetzen können. Im 3D-Zeitrahmen sehen wir eine ähnliche Situation nur mit dem globaleren Ziel von 7700 USD.Wenn Käufer heute in der Lage sind, den Preis auf dem Bitcoin-Markt zumindest im Bereich von 7300 bis 7400 USD zu testen und zu halten, erwarten wir daher eine Fortsetzung des Wachstums auf 7700 USD. Wenn Verkäufer die tägliche Kerze unter 7150 USD schließen, beginnen sie morgen mit einem aggressiven Rückgang.