Bitcoin hat eine entscheidende Trendlinie erreicht; Analysten erwarten ein bevorstehenden Schub nach oben

Bitcoin und der aggregierte Kryptomarkt verzeichnen derzeit einen gemischten Handel. Während BTC innerhalb der oberen 11.000-Dollar-Region stabil bleibt, fallen die meisten großen Altcoins derzeit tiefer, da Ethereum sein wichtiges Unterstützungsniveau von 400 Dollar erneut testet. Der eher unerwartete Rückgang der ETH über Nacht scheint der Hauptgrund für diesen jüngsten Rückgang zu sein, und ein anhaltender Rückgang unter 400 USD könnte ausreichen, um Bitcoin ebenfalls nach unten zu ziehen.

Bitcoin behält die horizontale Unterstützung über dem Schlüssel bei, aber die Händler werden bärisch
Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Bitcoin bei seinem aktuellen Preis von 11.750 USD knapp 1%. Dies entspricht in etwa dem Niveau, auf dem es in den letzten Wochen gehandelt wurde. Es hat diese Handelsspanne Anfang dieser Woche durchbrochen und stieg auf 12.400 USD, aber diese Bewegung erwies sich als äußerst flüchtig. Analysten erwarten nun, dass Bitcoin kurzfristig weitere Abwärtsbewegungen verzeichnen wird, die möglicherweise eintreten, nachdem es seinen Schlüsselwiderstand bei 12.000 USD getestet hat.

Hier ist die wichtigste Trendlinie, die BTC derzeit testet
Ein weiterer Faktor, der den kurzfristigen Trend von Bitcoin beeinflussen kann, ist die Reaktion auf eine Trendlinie, die ihn in den letzten Monaten nach oben geführt hat. Ein Analyst legte ein Diagramm vor, das zeigt, wie stark die Reaktionen auf dieses Niveau waren, und hob seine technische Bedeutung hervor.
„Da gehen wir BTC, 4/4 beim zweiten Tippen. Die Entscheidungen werden hier wirklich getroffen, die Nachfrage ist noch vorhanden oder es ist Zeit für eine tiefere Korrektur. Es wird ein interessanter Tag. “