Bitcoin fällt unter die entscheidende Unterstützung von 9.000 USD

Diese Schwäche ist darauf zurückzuführen, dass die Kryptowährung in den letzten Wochen niedrigere Hochs gesetzt hat und gleichzeitig keine starken Reaktionen auf die wichtige Unterstützung in der Region mit weniger als 9.000 US-Dollar zu verzeichnen sind. Nachdem BTC Anfang dieser Woche bei 9.800 USD abgelehnt worden war, fiel er auf Tiefststände von knapp 9.000 USD. Obwohl dies einen bemerkenswerten Anstieg hätte auslösen sollen, war seine Reaktion temperiert und schwach.

 

Rückläufige Katalysatoren

Vor zwei Tagen sind einige rückläufige Katalysatoren ausstehend, die möglicherweise zu dieser Schwäche beitragen. Ein solcher Faktor wären die erhöhten Abflüsse von Bergarbeitern in den letzten Tagen. Diese neigen dazu, kurz vor dem Eintritt der Krypto in kurz- und mittelfristige Abwärtstrends zu spitzen. Einige Analysten haben kurzfristige Ziele von nur 7.800 US-Dollar festgelegt, wo Analysten glauben, dass sich die Kryptowährung als nächstes entwickeln könnte. Davon abgesehen hat es eine bemerkenswerte Unterstützung von rund 8.500 US-Dollar, die den Abstieg verlangsamen könnte.

 

Hier ist, wie niedrig einige Analysten glauben, dass BTC einbrechen könnte

Obwohl der digitale Benchmark-Vermögenswert bei 8.500 USD eine gewisse Unterstützung findet, weisen einige Händler auf ein klares Verteilungsmuster als potenziellen Katalysator für einen noch tieferen Ausverkauf hin.Ein pseudonymer Händler sprach darüber in einem Tweet und erklärte, dass er glaubt, dass sich der Rückgang in naher Zukunft beschleunigen wird. Seine erste Region von Interesse liegt zwischen 7.800 und 8.100 US-Dollar.