Binance-Nutzer in der Türkei haben jetzt Möglichkeit TRY über die Akbank-Integration einzuzahlen und abzuheben

Der Wettbewerb um den türkischen Kryptowährungsmarkt scheint sich zu verschärfen, da Binance die neueste Plattform ist, um eine Bankintegration für die Lira (TRY) zu starten. Die globale Börse für digitale Vermögenswerte ist jetzt offen für direkte Transaktionen von lokalem Fiat von Akbank, einer der größten Banken in der Türkei.

 

Binance Global integriert Akbank

Binance, der beliebte internationale Kryptowährungsaustausch mit Benutzern aus über 180 Ländern und Regionen, hat die erste Integration von Bankkanälen bei Binance Global mit einer der größten Banken in der Türkei, Akbank, angekündigt. Binance-Benutzer können jetzt türkische Lira sofort über den Desktop und die iOS-App auf der Handelsplattform einzahlen und abheben. Das Unternehmen verspricht „die wettbewerbsfähigsten Gebühren in der Türkei“.

Die 1948 gegründete Akbank verfügt über ein umfangreiches Vertriebsnetz mit 770 Filialen in der Türkei und mehr als 14.000 Mitarbeitern. Akbank bietet nicht nur Dienstleistungen an Zweigstellen an, sondern bedient nahezu 18 Millionen Kunden über 5.000 Geldautomaten, mehr als 600.000 Kassenterminals, Online-, Mobil- und andere direkte Kanäle. Die Bank hat ihren Hauptsitz in Istanbul und ihre Aktien sind an der Borsa Istanbul notiert.

 

“Im Rahmen unserer Mission, die weltweite Freiheit des Geldes weiter zu verbessern, insbesondere in einem Land, in dem digitale Assets schnell eingeführt werden, erweitern wir die verfügbaren Optionen, um die Eintrittsbarriere zu senken”, kommentierte Changpeng Zhao, CEO von Binance. “Da die Branche mit unseren Produkten und Dienstleistungen wächst, die gleichzeitig wachsen, werden Verfügbarkeit und Prozess des Investierens, Austauschs und Handels mit Krypto immer nahtloser.”